Montag, 29. August 2016

Levelroute

Hey Sweeties!!!!

Sooooo.... nach kurzer Überlegung haben wir nun unsere Levelroute bestimmt.
Nach der Artefaktquest treffen wir uns dann alle in Hochberg um unsere Reise zu beginnen.

Hier unsere Levelkarte:



Was für eine Route habt ihr euch ausgesucht?

Greetings and a lot of LOVE
Eure Vyoletta

LEGION HYPE

Hallo ihr Lieben!
Der Countdown läuft =)
In 5 Stunden beginnt das neue Addon von WoW- LEGION! Ich freue mich so sehr darauf! Durch den Betazugang wurde ich ja noch mehr gehypet, als ich es eh schon war.
Die letzten Vorbereitungen sind nun auch getroffen.

Wie sehen meine Vorbereitungen aus?
Ich habe heute erst mal laaaange ausgeschlafen. (Da ich morgen von 6-10 Uhr arbeiten muss war das auch nötig..)
Dann habe ich bisher heute komplett darauf verzichtet zu zocken. Wir haben gemütlich eingekauft, ein bisschen TV geschaut und Musik gehört.
Wie schon erwähnt: einkaufen. Wir haben uns mit allem wichtigen (für ein neues Addon zumindest...) eingedeckt. Energy, kalte Getränke, Kaffee und (naja einmal im Jahr geht das schon...) Fertigfutter und kleine Snacks. 
Mein Inventar ist -bis auf Bufffood und Flasks- komplett leer und mein Mainchar ist komplett auf den Legionstart vorbereitet.

Ich werde nun noch in aller Ruhe etwas "normales" essen und dann die letzten Feinheiten mit meiner Levelgruppe abstimmen. 
Falls ihr unserer Levelgruppe über die Schultern schauen wollt, könnt ihr das gerne auf twitch.tv machen. Unter www.twitch.tv/nrage_tv streamt nRage nämlich fleißig für euch. 
Später werde ich euch noch unsere Levelroute präsentieren. Mein persönliches Ziel ist es vor Arbeitsbeginn Level 105 zu erreichen.

Greetings and a lot of LEGION-LOVE <3
Eure Vyoletta

Unsere Vorräte

Donnerstag, 25. August 2016

Beta Hype #5


Bittet beachtet wie immer, dass es in diesem Post SPOILER zu WoW Legion gibt ;)

Gestern habe ich nun auch das letzte -und wohl kleinste- Gebiet Val'Sharah erkundet. Das Gebiet wurde von Druiden erschaffen und ist ein Abbild des Smagardgrünen Traums. Man trifft dort zunächst auf Malfurion Sturmgrimm, der einem die ersten Quests gibt. Zunächst ist das Gebiet sehr idyllisch. Man trifft auf Ysera, den Drachenaspekt der Träume und Herrscherin über den Smaragdgrünen Traum.


Doch diese Idylle wird schon bald gestört. Xavius, ein Dämon, hat Cenarius getötet, nimmt Malfurion gefangen und bringt Ysera dazu ihm zu folgen. Zudem hat er weite Teile von Val'Sharah verdorben und beansprucht diese für sich. Gemeinsam mit Tyrande Wisperwind macht man sich auf die Suche nach ihrem Mann.



Auch sehr schön fand ich die Tatsache, dass man im Tempel von Elune einige Quests erhält, die einen schließlich dahin führen, dass man die Träne von Elune finden soll. Diese bringt man dann im weiteren Verlauf nach Dalaran. An ihrem neuen Aufenthaltsort wird schnell klar, dass sie wohl nicht das einzige Relikt ist, das man im Verlauf von Legion finden wird.

Eine weitere alte Bekannte, auf die man in Val'Sharah trifft ist Maiev Schattensang. Man rettet sie aus ihrem Gefängnis und bringt sie in Freiheit. Ich bin schon gespannt ob und in welcher Form man sie erneut in Legion trifft. =)



Mir persönlich haben die Questreihen und die Umgebung in Val'Sharah am Besten gefallen. In meinem Fall könnte man also sagen: das Beste kommt zum Schluss =) Ich freue mich schon jetzt darauf das Gebiet auf den Liveservern erneut zu erkunden. =)





Nach Val'sharah fehlten mir noch 15% bis auf Stufe 110. Diese waren dann mit Berufsquest schnell gemacht- und so kann ich nun stolz sagen, dass ich seit heute um 0.50 Uhr Stufe 110 bin (zumindest in der Beta =D)


Für mich geht es nun nach Suramar. Dort gilt es noch eine letzte Fraktion auf Rufstatus Freundlich zu bringen, um die Weltquests freizuschalten. Die Eingangsquest habe ich bereits gemacht und mein erster Eindruck war positiv. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so =)

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Mittwoch, 24. August 2016

Beta Hype #4


Entschuldigt bitte, dass es gestern keinen Post mehr gab. Ich war nach 31 h + wach sein einfach zu müde und bin irgendwann eingeschlafen ;)

ACHTUNG SPOILERALARM!!!!


Heute habe ich dafür wieder einiges gemacht und kann nun verkünden, dass nun auch die Quests in Sturmheim beendet sind und ich nun Level 108 bin.



Sturmheim war für mich sozusagen ein "Wechselbad der Gefühle"... 
Die Anfangsquest war einfach super: ein Szenario, in dem man gemeinsam mit Sylvanas gegen Genn Gräumähne und die Allianz kämpft. Richtig schön gemacht und Oldschool den ewigen Konflikt zwischen Horde und Allianz aufgegriffen.
Die ersten Questgebiete an dieses Szenario waren für mich dagegen einfach nur eine Qual. Sehr verteilt an einem Berghang und dazu hat mich die Map dort öfter verwirrt, als das sie mir geholfen hat. Ständig in die falsche Richtung geritten und genervt gewesen. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich wirklich, dass Sturmheim zu meiner Nemesis wird und ich mir die Levelroute für den Liveserver gut planen muss, damit ich eine "gute Phase" erwische, um Sturmheim abzuhaken.

Doch dann kam ganz unerwartet die große Wendung! Ab dem Gebiet "Runenwald" ging es aufwärts. Man kämpf gegen Vrykul, die von Nordend auf die verheerten Inseln gezogen sind. Die Quests erinnern stark an den Lichking-Comtent und haben mir persönlich unendlich viel Spaß gemacht. 

Vor allem die Quests in Helheim fand ich dabei sehr cool. Man wird dort von Helya gefangen gehalten und muss einen Ausweg finden. Story, Quests und Umgebungsgestaltung waren einfach total passend =)
Seht selbst:


Für mich geht die Reise nun in Val'sharah und dem Endspurt auf Level 110 weiter!

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Dienstag, 23. August 2016

Beta Hype #3


Das zweite Questgebiet ist nun auch geschafft. Deshalb nun eine kurze Verschnaufpause und ein Update-Post für euch =) ACHTUNG AUCH HIER SPOILERALARM!!!!



Ich war gerade in Azsuna und habe dort alle Quests gemacht. Das Gebiet ist genauso schön gestalt wie Hochberg! Ich bin einfach so hyped auf die Liveserver nun. Also noch mehr als vorher- ja, es scheint tatsächlich zu gehen!


In dem Gebiet wetteifert man mit Aszhara und ihren Naga, um an den Gezeitestein zu kommen, trifft auf die Azurschwingen und natürlich -wie sollte es anders sein- auf die Legion. 
Auch in Azsuna hat sich Blizzard wieder die größte Mühe gegeben. Die Quest sind (größtenteils) abweschlungsreich gestaltet und die Landschaft ist einfach wunderschön.

Auch in diesem Gebiet hatte ich wieder eine Lieblingsquest: In den Hallen der Studien in der Akademie von Nar'thalas geht es darum Bücher zu sammeln und abzugeben. Für jedes Buch erscheint dann ein Mob, der getötet werden muss. Klingt zunächst nun seeeehr unspektakulär. Allerdings fand ich die Umsetzung der Quest sehr schön, da man gegen die Zeichnung des jeweiligen Gegners kämpft. 
In der Folgequest muss man dann Runen nach"zeichnen", indem man diese abläuft. Einfach schön gestaltet und eine tolle Idee!


Und wisst ihr, was mir in Azsuna ganz besonders gefällt? ES GIBT EINHÖRNER *_* EINHORNHYYYYPE!!!!!!! Ich liebe es <3



So ihr Lieben. Ich hau mich wieder zurück in die Beta und düse mal nach Sturmheim!
Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Beta Hype #2


Da die Beta Loginserver mich gerade nicht mögen und ich nun schon eine Stunde verzweifelt versuche mich einzuloggen, habe ich beschlossen erst einmal einen Update Post für euch zu erstellen.

ACHTUNG SPOILERALARM. Wenn ihr euch von Legion komplett überraschen lassen wollt, lest bitte nicht weiter. Ich möchte keinen spoilern und somit den Spaß und die Spannung nehmen ;)



Aktuell spiele ich meine Todesritterin. Erst war ich mir nicht sicher, ob ich sie auch in Legion als Mainchar spielen werde- die Beta hat mir nun die Antwort darauf gegeben: JA!
Nachdem Dalaran auf die verherten Inseln geportet wurde (ooooh ich liebe dieses Video!) bekommt man sofort die Quest für die Artefaktwaffe *_*




Einmal angenommen kann man die passende Waffe für die Wunschskillung auswählen und direkt beginnen. Da ich meine Todesritterin mit Frostskillung spiele, hatte ich die große Ehre die Klingen des gefallenen Prinzen auszuwählen. 


Die Quest führte mich daraufhin in die Eiskronenzitadelle. Dort war es meine Aufgabe die 4 Fragmente von Schattengram zu sammeln. Nachdem ich dies erledigt hatte, traf ich auf die Echos von Arthas und Nerzhul und musste diese besiegen. Anschließen durfte ich die Schwerter dann auch "schon" mein Eigen nennen.


Dies ist jedoch einfacher gesagt, als getan- zumindest im ersten Augenblick. Blizzard setzt nämlich nicht, wie in den letzten Addons, auf die "Hau-drauf-Taktik", sondern verlangt von den Spielern das Einsetzen ihrer Klassenfertigkeiten, spielerisches Können und ein wenig taktisches Vorgehen.
Diese Sache gefällt mir sehr gut, denn das Spiel erhält somit endlich wieder einen Anspruch, so wie man es aus Classiczeiten oder den ersten Addons kennt.

Ein weiterer Aspekt, der mir sehr gut gefällt, ist dass die Ordenshalle der Todesritter in Acherus ist. Auf diese Weise kehrt ein Teil des Startgebiets der Klasse wieder in das Spiel zurück und erhält einen großen Nutzen. Ich, als riesiger Todesritterfan und Mainspieler, hätte die Auswahl nicht besser treffen können. Auch das Nutzen der Seelenschmiede, um die Artefaktwaffe aufzurüsten, ist Blizzard wunderbar gelungen.

Eine Quest hat es schon jetzt geschafft zu meinen Lieblingsquests im kompletten Legioncontent zu gehören. In dieser trifft man auf König Mrgl-Mrgl von der D.E.H.T.A.- ein alter Bekannter aus der Boreanischen Tundra in Nordend.
Dieser gibt einem eine Quest, in der man sich in einen Murloc verwandelt *_* Man hüpft dabei also als Murky durch die Gegend und darf als Murlocsoldat seine Gegner um die Ecke bringen. Einfach lustig und originell. =)


Mein erster Eindruck von Legion ist nach wie vor komplett positiv =) 

Ich probiere nun noch einmal mein Glück mit dem Einloggen und melde mich später wieder bei euch =)

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Beta-Hype #1


Ich melde mich mal kurz bei euch. Wir machen gerade die erste "große" Pause vom Beta anzocken, um schnell etwas zu frühstücken.
Aktuell sind wir Level 103 und haben Hochberg durchgequestet. Wieso erst 103?! Eine neue Welt will erkundet werden und im Moment haben wir noch die Zeit uns alles in Ruhe anzuschauen und eine gute Levelroute für die Live-Server zu finden.


Der erste Eindruck ist richtig positiv. Legion ist endlich mal wieder ein Addon, das mich begeistert! Von Mists of Pandaria und Warlords of Draenor war ich wirklich sehr enttäuscht und Cataclysm war nun auch nicht so meins... Aber Legion ist bisher einfach der Hammer! Die Umgebung ist einfach mal wieder richtig schön gestaltet und die Quests machen -bis auf einige Ausnahmen- Spaß.

Genauere Eindrücke zum Content und Ingamestuff inklusive Spoileralarm wird es später noch für euch geben! Um das alles in (sinnvolle) Worte fassen zu können, muss ich später erst eine Runde schlafen. Ich hoffe, dass alles, was ich bisher geschrieben habe einen Sinn ergibt ;)

Einen kurzen Eindruck zu unserer Gemütslage könnt ihr vielleicht an folgendem Szenario erahnen:

Mein Freund (der WoW schon seit Vanilla spielt- bitte merkt euch das für die kleine Anekdote, die nun folgt) und ich fleißig am Questen und irgendwann kommt diese Frage. =D

Freund: "Wo muss ich die Quest abgeben?!"
Ich: "Beim Questgeber!"
Freund: "Ja wo denn?!"
Ich: "Dort wo das gelbe Fragezeichen auf der Minimap zu sehen ist.. Wie seit Classic schon??"
Freund: "Oh...."
UNBEZAHLBAR =D

Sorry Schatz, aber das musste sein <3

In diesem Sinne: guten Morgen an alle! :-*

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Montag, 22. August 2016

Beta Key Hyyyyype

Jaaaaa, ich hab es endlich geschafft. Nach unzähligen Giveaway-Teilnahmen habe ich nun endlich meinen Betakey für World of Warcraft Legion bekommen <3 Ich freue mich sooooo sehr <3


In den nächsten Tagen werde ich dann natürlich auch für euch ein wenig über meine Eindrücke und die Neuerungen berichten. 

Was interessiert euch denn besonders? Was möchtet ihr wissen? Was soll ich für euch testen? 
Gebt mir doch eine kurze Rückmeldung <3

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Sonntag, 21. August 2016

Diablo 3 Pets

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch meine Pets aus Diablo 3 zeigen! In der jeweiligen Beschreibung steht, wie man diese erhalten kann/konnte. =)

Meine Favoriten sind eindeutig:


Königin der Sukkubi
Exlex
Fräulein Madeleine
Es, dessen Namen nicht genannt werden darf

Fotoalbum meiner Pets:
Diablo 3 Pets


Welches Pet gefällt euch am Besten? =)

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta 

Samstag, 20. August 2016

WTF Overwatch Matchmaking

Hallo ihr Lieben!

Den Aufreger des Tages hatte ich heute beim Overwatch spielen....

Heute wollte ich relativ viel OW spielen, da das Sommerspielevent am Montag beendet sein wird und somit auch die Sommerspiel-Lootbox nicht mehr im Spiel enthalten ist. Auf diese Weise wollte ich noch so viele coole Sachen wie möglich freischalten. Gesagt, getan! Ich loggte mich ein und wurde direkt in eine Gruppe eingeladen. In dieser befanden sich zwar relativ neue Spieler, aber wieso auch nicht... Jeder hat schließlich mal klein angefangen. Ich weiß... mit Level 60 gehöre ich nun auch nicht zu den OW-Veteranen, aber ein wenig Spielerfahrung ist ja schon mal vorhanden... ;)

Back to topic: in der Gruppe begaben wir uns in die Warteschlange für ein Schnellsuche-Spiel. Und nun folgt der Aufreger:
Wir, eine Gruppe mit Spielern relativ niedrigen Levels, durfte nun gegen eine Gruppe aus Spielern mit Mehrfachprestige-Rang antreten...
Für alle Nicht-OW-Spieler: Prestige kann erreicht werden, wenn man 100 Level voll hat.
1x Prestige = 100 Level + = 1 Stern am Spielericon // 2x Prestige = 200 Level + = 2 Sterne am Spielericon usw

Damit ihr meinen Unmut ein wenig verstehen könnt, habe ich mal einen Screenshot für euch aufgenommen:





Lasst uns doch mal die beiden Teams ganz grob kurz betrachten:
Mein Team: 0x Prestige / 3 Spieler unter Level 15
Gegnerteam: 5x Prestige / 0 Spieler unter Level 15
Ich weiß, dass folgendes NICHT aussagekräftig ist und in der Regel nicht gemacht wird, finde allerdings den Vergleich sehr schön:
Insgesamte Level in meinem Team: 200
Insgesamte Level im Gegnerteam: 1298

Unter anderem hatten ja auch "nur" 3 Spieler aus dem Gegnerteam mehr Level, als mein Team zusammen....

Warum ich mich erst jetzt dazu äußere, bzw. darüber aufrege?
Ich rege mich schon seit geraumer Zeit darüber auf.. Nur das Match heute hat nun einfach den kompletten Vogel abgeschossen. Schon seit Release sind viele der Spiele unausgeglichen und seit es zahlreiche Prestigespieler gibt, trifft man auch immer häufiger auf diese. 
Klar, ein zu 100% ausgeglichenes Matchmakingsystem zu entwickeln ist nicht machbar. Aber ein bisschen Balance in den Teams sollte schon drin sein.

Mir persönlich hat es die komplette Freude und Motivation für heute schon fast direkt wieder genommen (es war mein erstes Spiel heute...). Wir wurden einfach überrannt und von allen Seiten attackiert oder wie es auch so schön heißt "Baserape" was incoming... Sehr, sehr schade.

Das Problem im Gruppen-Matchmaking hat meiner Ansicht nach nur einen Fehler: es wird eher auf eine gleiche Gruppengröße geachtet, als auf ein ausgewogenes Spielerlevel. Reiht man sich mit 4-5 Spielern oder als volles Team ein bekommt man häufig höhere Spieler, bzw. Gruppen mit diesen ins Gegnerteam - soweit zumindest meine Erfahrung. Wenn ich dagegen Soloqueue spiele, befinden sich die Spieler beider Teams ausschließlich in meinem Levelbereich (+/- 10 Level).

Ich hoffe Blizzard erkennt die Problematik zeitnah und unternimmt was dagegen, denn so wir leider der komplette Spielspaß genommen!

Wie sind eure Erfahrungen mit dem OW-Matchmaking oder generell dem Matchmaking auch in anderen Spielen? Hattet ihr auch schon solche WTF-Matches?

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Freitag, 19. August 2016

Diablo 3: How to.... Hirtenstab

Um den wunderbar schicken Regenportraitrahmen zu erhalten, müsst ihr zunächst den Hirtenstab farmen oder jemanden kennen, der ihn besitzt. Mit diesem könnt ihr dann in die Grafschaft Launebach gelangen und mit gaaaanz viel Glück den Rahmen ergattern.

Für den Hirtenstab benötigt ihr 6 Materialien, die wohl nur selten droppen. Wieso das Wörtchen "wohl" im vorhergehenden Satz steht? Ich hatte Glück und alles im ersten (!) Versuch bekommen- okay... alles außer das Rezept.. das war dann doch der dritte Versuch ;D Wenn ich andere Posts zu dem Thema lese, war dies aber sehr, sehr großes Glück!

Leorics Schienbein > Akt 1 Leorics Anwesen (Portstein: Innenhof von Leorics Anwesen)
Bei der Doppeltreppe die nach oben geht, ist rechtsseitig ein Raum mit Kamin. Wenn das Schienbein da ist, liegt es zusammen mit Holzscheiten dort in der Mitte des Kamins.



Schwarzer Pilz > Akt 1 Kathedrale Ebene 1
Der Pilz kann dort in einem zerstörten, quadrautischen Raum mit eingestürzter Decke liegen. Bei dem Raum treffen zwei Gänge aufeinander. Ist ein wenig kompliziert zu erklären... Am einfachsten ist es die Ebene zu durchsuchen und dabei immer wieder in Ecken zu schauen. 



Wirts Glocke > Akt 2 Verstecktes Lager
Kann immer bei Krümelchen gekauft werden (100.000 Gold). Die Glocke ist in der Kategorie "Sonstiges" zu finden.



Regenbogenwasser > Akt 2 Oase von Dahlgur
Am besten auf da Kopfgeld "Läutert die geheimnisvolle Höhle" warten, bzw. so oft neu einloggen bis ihr dieses habt.
Das Kopfgeld führt euch direkt in die Höhle, die ihr benötigt, d.h. ihr müsst nicht die komplette Zone absuchen und zudem ist die Höhle auf diese Weise sicher vorhanden. Bei dem Kopfgeld trefft ihr auf einen NPC, der von Monstern angegriffen wird. Helft ihm und er öffnet euch den Weg in die Höhle.
Mit viel Glück befindet sich in der Höhle eine mysteriöse Truhe, in der das Regenbogenwasser dann ist.



Kauderwelschedelstein > Akt 3 Brücke von Korsikk
Sucht das Gebiet nach den "Höhlen des Frosts" ab. Diese sind leider nicht immer vorhanden! Auch hier gibt es ein Kopfgeld, das ihr nutzen kommt, um den direkten Weg in die Höhle angezeigt zu bekommen: "Säubert die Höhlen des Frosts".
In der Höhle auf der zweiten Ebene kann sich ein Mob namens Chiltara befinden. Dieser kann den Kauderwelschedelstein droppen.



Rezept: Hirtenstab > Akt IV Izual
Das Rezept für den Hirtenstab kann von Izual droppen. Wenn ihr das Rezept habt, könnt ihr es dem Schmied beibringen. Ihr könnt es dann dort unter: Waffen -> Stäbe finden.

Grafschaft Launebach
Wenn ihr den Stab hergestellt habt, begebt euch in Akt 1 : Die alten Ruinen. Vom Wegpunkt müsst ihr in nordwestliche Richtung in das Gebiet "Strasse nach Alt-Tristram". Dort liegt kurz nach dem Eingang ein Kuhskelett neben dem Abgrund. Bei diesem spawnt der Geist des Kuhkönigs, der euch das Portal in die Grafschaft Launebach öffnet. Wichtig: Ihr müsst den Stab im Inventar haben!!!!

Den Stab müsst ihr nur einmal herstellen und könnt ihn danach so oft verwenden, wie ihr möchtet. Aber vorsicht: nicht ausversehen dissen ;)

Mit etwas Glück findet ihr den sehr seltenen Mob "Sir William", der euch dann den Portraitrahmen droppt.
Ein weiteres Item, das dort droppen kann und mir sehr gut gefällt ist das Schwert "Spektrum": ein einfacher Schwertgriff und eine schimmernde Regenbogenklinge =) Einfach cool gemacht.

ABER BITTE ACHTUNG:
Das ist NICHT (!!) das Pony-Level, in dem ihr die Cosmic Wings bekommen könnt. Die Portale nach Bad Niederfunkeln werden immer noch ausschließlich von den Regenbogengoblins geöffnet!!! 
Also immer schon dran denken:
Hirtenstab = Grafschaft Launebach = Regenbogenportraitrahmen
Regenbogengoblin = Bad Niederfunkeln = Cosmic Wings






Fragen dazu könnt mir ihr jederzeit über die Kommentarfunktion stellen oder direkt auf ich zukommen (Twitch, Battle.net, Curse o.ä.)

Ich hoffe ich konnte euch damit weiterhelfen & wünsche euch viel Spaß und Dropglück <3

Donnerstag, 18. August 2016

Diablo 3 : Goblin-Farmguide

In Diablo 3 gibt es aktuell 10 Arten von Goblins, die allerlei tollen Loot für ihre Finder hinterlassen:

- Schatzgoblin: Gold, Materialien und legendäre Items & die Möglichkeit, dass ein "Portal ins Reich der Schätze" geöffnet wird
- Der goldene Baron: Gold
- Blutdieb: Blutsplitter
- Menagerie- Goblin: Begleiter
- Graf von Gallert: Materialien und höherwertige Gegenstände (aber Achtung: dieser kleine Frechdachs teilt sich in kleine Goblins auf, die alle versuchen euch zu entkommen!)
- Arglistiger Quälgeist: Materialien und legendäre Gegenstände
- Widerlicher Sammler: Materialien und legendäre Gegenstände
- Juwelenhorter: Juwelen
- Regenbogen-Goblin: Portal zum legendären Ponylevel (und dort die Chance auf die Cosmic Wings!)
- Unausstehlicher Fiesling: Materialien und Gegenstände

Mit ganz viel Glück könnt ihr auch einen "Schrein des Banditen" finden. Einmal angeklickt spawnen reichlich Goblins. Allerdings müsst ihr dann schnell handeln, denn diese versuchen in kürzester Zeit sich in die verschiedensten Richtungen zu bewegen und euch dann zu entkommen.

In den letzten Tagen habe ich sehr, sehr viele Goblins gefarmt und einige Bereiche entdeckt, in denen diese -und auch teilweise die Schreine- gefühlsmäßig häufiger vorkommen.
Damit ihr auch die Möglichkeit habt ein paar der kleinen Biester zu erwischen, möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen:

Akt I 
- Nördliches Hochland im Norden im Gebiet "Leorics Jagdgründe"
- Südliches Hochland, vor allem in den Höhlen des Mondklans (Ebene 1 und 2)
- Hallen der Agonie alle Ebenen (hier vor allem Schatzgoblins), aber Achtung: im Vergleich zu den anderen ein relativ großes Gebiet!
- Die königlichen Krypten
- Hain des Wehklagens - bei meiner Suche nach Ravi Lilywhite, der den Begleiter "Liv Moore" droppt, habe ich auch hier den ein oder anderen Goblin angetroffen

Akt 3
- Rakkisübergang (vor allem Widerliche Sammler angetroffen)
- Der Kern des Arreat

Akt 4
- Der belagerte Turm (beide Ebenen) - hier habe ich die besten Erfahrungen mit dem Menageriegoblin gemacht!

Akt 5
- Wilddornfriedhof  - Achtung: erneut ein relativ großes Gebiet, vor allem hier auch Schatzgoblins

Habt ihr noch ein paar "Geheimtipps oder -spots" für mich? Würde mich riesig freuen und die Liste dann auch gegebenenfalls erweitern =)




Greetings and a lot of LOVE
Eure Vyo


Blizzard Ankündigungen

In den letzten Tagen gab es mehrere Ankündigen von Blizzard. Über 2 freue ich mich ganz besonders:

1. Die Rückkehr von Karazhan mit Patch 7.1 von WoW!!!!
Karazahn kommt endlich zurück- und zwar als 5-Spieler Instanz, in der man erneut die Möglichkeit hat alle 9 Bosse des alten Burning Crusade-Raids zu töten! Ich persönlich freue mich hierüber ganz besonders, da Karazhan der erste Raid war, den ich selbst aktiv in einer Gilde absolviert habe. Zudem gehört er bis heute zu meinen Top 3 Lieblingsraids =)
An alle Mittnacht-Farmer: keine Angst! Es wird auch die Raidinstanz in Zukunft trotzdem noch geben *puh*



2. Die Ankündigung der neuen Overwatch-Map, denn es wird somit endlich eine Map geben, die in Deutschland spielt- es geht in den Schwarzwald, genauer gesagt das sogenannte "Eichenwalde". Die Map ist, so wie sie im Trailer zu sehen ist, einfach wundervoll und detailreich gestaltet. Ein (ehemals) kleines, idyllisches Dörfchen mit viel Natur und einer großen Burg, das nun leider etwas zerstört ist. Man sieht jedoch, dass Blizzard viel Liebe in die Gestaltung der "Reinhardt"-Map gesteckt hat.
Die Karte wird im Modus "Angriff / Eskorte" gespielt werden und ist somit die vierte Map in diese Modus.
Wann genau die Map erscheinen wird, ist noch nicht bekannt gegeben.




Die erste Season von Overwatch ist nun beendet. Blizzard gab hierzu bekannt, dass das Rankingsystem mit Season 2 komplett geändert wird! 
Es wird nun nicht, wie bisher, 100 Ränge geben, die in verschiedene Abschnitte unterteils sind, sondern es wird insgesamt 5000 (!!) Ränge geben! (Ja, es klingt im ersten Moment tatsächlich ein weeeeenig übertrieben ^.^)
Zudem werden Klassifizierungen eingeführt, wie bereits aus anderen Spielen bekannt:
Bronze, Silber, Gold, Platin, Diamant, Meister und Großmeister.
Blizzard geht hiermit auf die Unzufriedenheit der Community ein! Super! =)

Auch in Heroes of the Storm gibt es einige Neuerungen. Da ich das Spiel momentan nicht aktiv spiele, möchte ich darauf nur kurz eingehen.
Mit dem starcraftbasierten Patch "Kriegsmaschinen" gibt es:
2 neue Maps: Endstation Braxis & Sprengkopfmanufaktur
neue Skins: Schlächterlisk (Der Schlächter) / Rexxar als Spacemarine / Königin der Ghosts (Kerrigan) / Herold von N'Zoth (Alarak) / Donnerwache Zarya
neue Helden: Zarya (aus Overwatch) & Alarak (Starcraft II)
neue Mounts: Ghost-Bike 
Alle Inhalte werden im September verfügbar sein!

Freut ihr euch auch so, wie ich?! =))))

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyo

Mittwoch, 10. August 2016

The last days

Ihr habt es gemerkt: in den letzten Tagen war es hier still. Es gab kein Lebenszeichen von mir. Woran lag es?
Am Wochenende habe ich meine Wohnung auf Vordermann gebracht: alles aufgeräumt und geputzt. =) Dann war meine Familie zu Besuch und seit Montag bin ich nun viel am Arbeiten und war noch auf einem Geburtstag.
Ich hoffe ihr könnt verstehen, dass ich meine freie Zeit dann in diversen Spielen verbracht habe. Ich möchte natürlich, wenn ich etwas für euch schreibe, auch voll und ganz bei der Sache sein!

Was habe ich die letzten Tage gespielt und gemacht?

Diablo 3
> Die neue Season von Diablo 3, um genau zu sein die 7, hat letzte Woche angefangen. Ich war fleißig und habe mir eine Zauberin gelevelt (ja, ganz alleine und ohne ziehen lassen). Aktuell bin ich Paragon 25 und werde sie auch weiterspielen. Die ersten beiden Etappen der Saisonreise sind schon abgeschlossen. Der Rest folgt in den nächsten Tagen. =)

World of Warcraft 
> Seit heute ist endlich das Preevent da! =) Bereits heute Morgen vor der Frühschicht habe ich angefangen meine Dämonenjägerin zu leveln. Mittlerweile ist sie Level 100. 
Mein Fazit: eine megageile Klasse. Mir persönlich macht sie einfach total Spaß! Auch das Startgebiet der Dämonenjäger ist einfach der Hammer. Ich hatte so viel Spaß wie schon lange nicht mehr in WoW. Ich kann jedem wirklich empfehlen einen Dämonenjäger zu leveln!


> Auch das neue Szenario "Die Verheerte Küste" ist einfach mal wieder gelungen. Horde und Allianz kämpfen gemeinsam gegen Gul'dan. Sehr nice gemacht, Blizzard! Zudem habe ich mich wirklich mal wieder auf ein Szenario gefreut- auch wenn MoP mein absolutes Hass-Addon war, fand ich die Szenarien immer toll. 

> Die Dämoneninvasion: an sich echt cool gemacht =) Machen auch echt viel Spaß- noch... Ich glaube mit der Zeit werden die Invasionen echt anstrengend und nervig. Vor allem, wenn man sie mehrmals täglich mit mehreren Charakteren macht. Allerdings ist es natürlich auch eine gute Möglichkeit die Twinks zu equippen. Zudem erhält man dadurch auch die Nethersplitter, um sich beispielsweise Pets oder Items zu kaufen.

Nebenbei habe ich auch immer mal wieder die ein oder andere Runde Overwatch gespielt. Ein bisschen Entspannung und Zeitvertreib muss schließlich auch mal sein.

Eine ausführliche Beschreibung meiner Eindrücke und genauere Bereichte werden in den nächsten Tagen folgen. Ich wollte euch nur mal ein kurzes Lebenszeichen von mir geben und zeigen, dass es mir gut geht, ich weiterhin zocke und für euch schreibe! =) 

Ich freue mich natürlich auch immer über eure Eindrücke und auch euer Feedback! Ihr könnt mir jederzeit schreiben welche Themen euch besonders interessieren oder über welche Dinge ich für euch berichten soll. 

Hugs and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta 

Freitag, 5. August 2016

My Gaming Life ~ Mein WoW-Interface


Heute möchte ich euch mein WoW-Interface zeigen. Ich verwende hierfür unterschiedliche Addons, die ich euch auch kurz auflisten werde.

Ihr wundert euch vielleicht über die Tatsache, dass meine MiniMap unten links und mein Chat dafür oben ist und denkt euch: ich könnte so ja nicht spielen! (Habe ich auch schon ein paar Mal gehört :D) Allerdings ist es für mich absolut passend. Ich habe die Karte so perfekt im Blick und sehe im Augenwinkel, wenn beispielsweise im Gruppen- oder Gildenchat geschrieben wird. Damit ich auch keine wichtigen persönlichen Nachrichten per Whisper verpasse, nutze ich hierfür noch mal ein gesondertes Addon.

Durch meine Aufteilung habe ich, wie ich persönlich finde, noch genug Platz für das eigentliche Spielgeschehen. Ich mag es einfach noch viel von der schön gestalteten Landschaft zu sehen und mir nicht meinen kompletten Bildschirm mit den verschiedensten unnötigen Dingen zuzumauern. 

Klar, mein Interface sieht nun nicht "perfekt" oder "superprofessionell" aus und es gibt einige komplette Interfacemodifikationen, die man sich installieren kann und die keinen Wunsch offen lassen. Wieso ich davon keine verwende? Meiner Meinung nach enthalten diese total viel Schnickschnack, den ich einfach nicht benötige. Das erste Einrichten mag ja auch ganz einfach sein, aber das Feintuning ist mir dann auch einfach zu kompliziert. Da bleibe ich lieber bei meinen paar Addons- und zudem gefällt es mir so =)

Addon-Liste:

* Bagnon (nicht auf dem Bild zu sehen!) - das Inventar wir als eine einzige große Tasche angezeigt / Charakterübergreifende Anzeige von Inventar und Gegenständen / Serverübergreifende Goldanzeige aller Charaktere + Gesamtgoldanzeige etc

* Deadly Boss Mods - zeigt Bossfähigkeiten, -timer und ähnliches an. Im Raid ein absolutes MUSS und total praktisch =)

* Dominos - mit diesem Addon habe ich meine Aktionsleisten eingerichtet. Es bietet bis zu 10 Aktionsleisten und alle anderen Leisten (Taschen, Menü, etc) was man auch aus dem Standardinterface von Blizzard kennt. Diese sind in Größe, Breite und Höhe frei veränderbar und man kann sie nach Lust und Laune verschieben

* Gold Tracker Plus - hier wird das verdiente Gold einzeln aufgelistet. Man kann sehen wie viel man beispielsweise durch Questen, Verkaufen oder auch in Instanzen verdient hat oder für Reperaturkosten ausgegeben hat. Zudem bietet es die Möglichkeit alles noch in gewissen Zeiträumen zu betrachten (gestaffelt nach Tag, Woche, Monat, Jahr oder im gesamten Zeitraum ab dem Herunterladen des Addons)

* LootAppraiser - Gelootete Gegenstände mit Auktionshauswert über 100 Gold, die nicht seelengebunden sind, werden mit dem erzielbaren Auktionshausverkaufswert angezeigt. Hierdurch kann man sehen, ob ein Item mehr als 18-20 Gold wert ist und versuchen es für den gehandelten Preis zu verkaufen.

* OpenAll - Ein praktisches Addon, wenn man viele Auktionen ins Auktionshaus stellt, da es alle Gegenstände, die wieder im Briefkasten landen mit einem Mausklick nacheinander heraus holt. Man muss die benötigte Zeit zwar trotzdem warten, aber nicht jedes Addon einzeln anklicken.

* SexyMap - verändert Aussehen, Form und Umrandung der MiniMap und macht diese frei verschiebbar

* Skada Damage Meter - zeigt beispielsweise (und je nach ausgewählter Option) Schaden, Heilung, erhaltenen Schaden, Überheilung oder ähnliches mit dem jeweiligen Spielernamen in einem Balken und je nach Rangliste in dem gewählten Kampf an

* WIM - Flüsternachrichten erhalten jeweils ein gesondertes Fenster und ploppen gesondert auf. Dadurch verpasst man keine Nachricht mehr und kann dem Chat einfacher folgen und nachlesen.

* Z-Perl Unit Frames - verändert die Charakter- und Gruppen-/ Raidanzeige. Die einzelnen Balken lassen sich frei verschieben und man kann sie individuell und nach eigenen Wünschen einstellen

Alle Addons werden von mir über den Curse Client heruntergeladen und aktualisiert! 

Gerne könnt ihr mir ein Feedback zu meinem Interface hinterlassen, mir weitere Addons empfehlen oder Fragen dazu stellen =) 

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Donnerstag, 4. August 2016

Behind the Scenes: Wer ist eigentlich.... dieser Junkrat?!

Um euch meinen Lieblings- und Maincharakter aus Overwatch vorzustellen, habe ich mich ein wenig mit seiner Lore beschäftigt. Ihm gebührt natürlich die Ehre die Reihe "Behind the Scenes" zu eröffnen!

Wer Lust hat einmal einen wahnsinnigen Freak zu spielen, hat bei Overwatch mit Junkrat die perfekte Möglichkeit! 

Der 25-jährige Jamson Fawkes -wie Junkrat eigentlich heißt- hat allerlei spaßige und explosive Fähigkeiten im Gepäck Neben dem Granatwerfer, den Junkrat für seine üblichen Angriffe verwendet, darf man fröhlich mit ferngezündeten Minen um sich werfen, die in Kombination mit der Stahlfalle einfach exzellent BOOM machen. Auch mit der ultimativen Fähigkeit, dem Kamikazereifen, kann man vorzüglich den einen oder anderen gegnerischen Spieler in die Luft gehen lassen. Und last but not least ist der kleine verrückte "Junki" auch noch im Tod gefährlich, denn er lässt für seine Gegner noch ein paar kleine Bömbchen als Zugabe fallen.

Doch: Wer ist dieser Junkrat eigentlich? 

Jamesom Fawkes stammt aus der Operationsbasis Junkertown in den Outbacks von Austalien. Nach einer Explosion, die seine Heimat zerstörte und in eine Trümmerlandschaft verwandelte, entstand eine Gemeinschaft der Überlebenden, die sich ab diesem Zeitpunkt "Junkers" nannte. Sie waren Gesetzlose, die versuchten in dieser Einöde zu (über)leben. Durch ein mysterlöses Geheimnis wurde er schnell zum Ziel von Kopfgeldjägern und zahlreichen anderen Hallunken. Um sich und seinen wertvollen Fund zu sichern, versucht Junkrat schließlich Roadhog als seinen persönlichen Bodyguard anzuheuern. Dieser willigt schließlich ein, als er das Versprechen erhält die Hälfte der Beute zu bekommen. Die beiden beschließen schließlich Australien zu verlassen und begeben sich anschließend auf eine "Weltreise des Plündern und Brandschatzens" und hinterlassen pures Chaos.

Junkrat selbst in ein anarchistischer Söldner, Dieb und Plünderer, der einen großen Hang und eine Liebe zu Sprengstoff entwickelt hat. Alles, was boom und bang macht ist doch auch wunderbar.

In diesem Sinne: geht hinaus und verrichtet ein wenig Chaos in guter alter Junkrat-Manier! =)

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta

Mittwoch, 3. August 2016

Facebook Fanpage

Wenn ihr keinen Post mehr verpassen wollt, folgt mir doch einfach über meine Facebook Fanpage =) Ich freue mich über jeden eurer Likes und natürlich auch darüber, wenn ihr Werbung für mich macht- egal ob die Seite teilen, Freunden empfehlen oder einfach mal einen Post auf eurer eigenen Facebookpage posten =)

Und so einfach geht es: entweder rechts in der Leiste auf den schönen violetten Like-Button klicken oder direkt > HIER < klicken! =)

Greetings and a lot of LOVE 
Eure Vyoletta

Dienstag, 2. August 2016

Rocketwatch oder einfach und simpel: neuer Content in Overwatch

Die olympischen Sommerspiele haben nun auch in Overwatch begonnen. Unter dem Titel "Overwatch Sommerspiele 2016" ist ab heute ein neuer Patch verfügbar. Das Event findet noch bis zum 23. August statt.

Neben einem Spielericon passend zum Logo der OW Sommerspiele, erhält jeder Spieler beim ersten Einloggen nach dem Patch eine kostenlose Sommerspiele-Lootbox. Dort können alle gängigen Belohnungen vertreten sein- nur eben in neuem Gewand und eben passend zu den Sommerspielen. 
Weitere Special-Lootboxen kann man entweder im Shop kaufen oder, wie gewohnt, durch Spielen erhalten.

Neben Sprüchen wie "Wir holen uns die Trophäe!" (Lúcio) oder "Tja, Sport ist Mord!" (Tracer), kann man auch einige neue Skins für ausgewählte Helden ergattern. Neue Skins habe ich bisher leider nur bei folgenden Charakteren entdecken können: D.Va, Genji, Lúcio, McCree, Mercy, Torbjörn, Tracer, Widowmaker und Zarya. Ich hoffe, dass es bald noch mehr geben wird und werde mich auch mal schlau machen, ob Blizzard noch mehr geplant hat. 

Zudem kam mit dem Patch ein neuer Brawl online. Durch diesen erhielt der Post auch seinen wundervollen Titel "Rocketwatch". =) Beim Spielen hat uns der Modus doch sehr an Rocket League erinnert. Man spielt im 3vs3-Mode im Full-Lúcio-Team und Ziel des Spiel ist es den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Zunächst war dies seeeeehr ungewohnt. Meiner Meinung nach eine nette Abwechslung für zwischendurch und auch total lustig, wenn man zusammen mit Freunden spielt- mehr aber auch nicht. 


WoW Legion - Erweiterte Vorschau

Ich habe gerade entdeckt, dass vor gerade einmal 5 Stunden ein neuer Vorschau Clip zum neuen Addon "Legion" erschienen ist. Ich persönlich finde es einfach nur soooooo toll *_* 
Neben DH werden auch die einzelnen Raids, Instanzen und weitere neue Features kurz vorgestellt. 

Damit ihr auch in den Genuss kommt, habe ich euch den Trailer mal hierher verlinkt:


WTF!!! Die sogenannte "Streameredition"

Seit dem Release von Pokemon Go fallen mir immer mehr Streamer auf, die gemütlich daheim im Wohnzimmer sitzen und beispielsweise am Santa Monica Pier oder im Central Park fröhlich ein Pokemon nach dem anderen fangen. Diese Menschen freuen sich auch riesig darüber welche kleinen und auch seltenen Tierchen ihnen hierbei vor den Pokeball laufen. Das ganze wird dann noch mit einem schönen Titel und dem kleinen Zusatz "Streameredition" versehen, damit auch viele Viewer einschalten und hoffentlich auch followen...

Ihr Lieben- mal im Ernst.... ihr wollt mich doch verarschen! 

Das Spiel heißt nicht umsonst Pokemon GO!!!!! Geht raus, bewegt euch und fangt Pokemon wie jeder andere auch. Und wenn euch das zu doof ist: lasst es bitte sein!
Wenn wir uns das Konzept der Entwickler anschauen, lässt sich doch ein einfaches Prinzip erkennen: Pokemon spawnen an unterschiedlichen Orten in eurer Nähe, man begibt sich dorthin (jaaa Niantic meint wirklich an die frische Luft mit der bösen Sonne) und fängt diese. Ganz nebenbei nimmt man noch Pokestops mit, um an Items zu gelangen oder geht zu Arenen, um in diesen zu trainieren oder zu kämpfen. Eben eine virtuelle Schnitzeljagd oder Geocaching mal anders...

Ich persönlich kann den Sinn hinter "Ich sitze daheim im Wohnzimmer und lasse meine Viewer sehen, wie ich mit Fake GPS ein Pokemon am anderen Ende der Welt fange" nun ganz und gar nicht verstehen. Das eigentliche Spiel und dessen Inhalte werden nicht umgesetzt, es geht nur darum so schnell wie möglich viele und gute Pokemon im eigenen Pokedex zu registrieren und auch noch damit anzugeben, wenn man ein seltenes Pokemon ergattert oder eines mit besonders vielen Wettkampf punkten fängt. Meiner Meinung nach sind Streamer die Personen, die ihren Zuschauern einen Einblick in das wahre Spielgeschehen geben sollten. Und dies ist eben bei Pokemon Go das nach draußen gehen, der gewisse Nervenkitzel welches Pokemon zufällig an der nächsten Straßenecke erscheint und auch der Kontakt zu anderen Spielern, die man bei seiner Jagd trifft.

Ein weiterer Aspekt, der mich an eurer sogenannten "Streameredition" einfach aufregt ist, dass ihr hierfür einen GPS Hack (!!) benutzt. Wie der Name schon impliziert verändert man die Spielmechanik hierbei, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Ihr gaukelt also dem lieben Spiel vor, an einem gewissen Ort zu sein, sitzt aber gemütlich auf eurem Bürostuhl und lächelt in eure Webcam. Zum einen ist dies von Niantic selbst verboten und zum anderen bleibt ein Hack eben ein Hack.... Natürlich wollt ihr euren Viewern etwas besonderes und aufregendes bieten- auch so viel Erfolg wie möglich, dann der macht ja bekanntlich "sexy" und glücklich. Trotzdem ist Hacken schwachsinnig und nicht umsonst in den Gamerszene verhasst. 

Hierzu muss ich sagen, dass ich auch einige wirklich positive Beispiele untern den Streamer von Pokemon Go entdeckt habe: mit Powerbank, Laptop und Cam draußen unterwegs und für ihre Zuschauer am Start- das wahre Spielgeschehen einfangen. An dieser Stelle an alle, die das so praktizieren: meinen größten Respekt und DANKE für euer Engagement.

Nach diesem kurzen Exkurs zur richtigen Verhaltensweise... kehren wir zurück zu der sogenannten "Streameredition", in der man einen gewissen Erfolg suggeriert. Wenn ich das einmal weiterspinnen darf: wie soll es dann bald unter den Streamern aussehen? Nur derjenige der gewinnt bekommt Viewer? Sympathie und Engagement, Können und auch mal Verluste zählen nicht mehr? Dann haben wir bald eine bunte Streamergemeinde von Hackern in allen Spielen. Menschen, die anderen den Spaß am jeweiligen Spiel nehmen nur um selbst erfolgreich zu sein... Man könnte ja in vielen Spielen hacken und es als "Streameredition" ausgeben: Autoaimer und Wallhacks in Counter Strike, Battlefield, Call of Duty, Botten von Gold in WoW und was es nicht sonst noch alles gibt. Und die Hersteller und anderen Spieler? Die leben dann damit, dass einige Streamer ihr nicht vorhandenes Können tarnen und bescheißen wollen, nur um Viewerzahlen oder Beliebtheit oder Bekanntheitsgrad zu steigern?!  Ich sage dazu: NEIN DANKE! (Zumal Plattformen, wie beispielsweise twitch.tv explizit erwähnen, dass Hacken und Cheaten dort nichts zu suchen hat!)

Warum ich meine Gedanken teilen will, liegt glaube ich auf der Hand. Cheater, Hacker oder sonstige Betrüger gehören nicht in die Gamingszene. Menschen, die sich auf so eine Art und Weise Vorteile verschaffen verdienen keinen Respekt und keinerlei Anerkennung. Leider schaffen sie es immer wieder und es nimmt immer höhere Ausmaße an. Hacker waren schon immer nervig. Wenn nun Streamer ihren Zuschauern noch suggerieren, dass dies völlig in Ordnung ist, läuft etwas gehörig falsch. Wer streamt, sollte dies in erster Linie aus Spaß am Spiel und der Leidenschaft zum Zocken tun!

Ich hoffe ich konnte euch meine Gedanken zu dem Thema näher bringen und euch eventuell auch ein kleines bisschen zum nachdenken bringen. 

Wie Jan Hegenberg schon so schön zu singen pflegte: CHEATER AN DIE WAND!

In diesem Sinne: Greetings and a lot of LOVE
Eure Vyoletta

Looking forward to.... Dämoneninvasion und Dämonenjäger

[Bildquelle: http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Legion-Release-Juni-1189630/]

Blizzard hat in seinem "Q&A" zum Dämonenjäger angekündigt, dass die Dämoneninvasion und der Dämonenjäger am 9. August 2016 erscheinen (da dies wohl das bestätigte Datum für die USA ist, wird der Content bei uns wohl, wie gewohnt, am Mittwoch darauf erscheinen, also am 10. August)!

Einerseits freue ich mich so riesig auf die neuen Inhalte =) Endlich beginnt die Dämoneninvasion! Endlich kommt der Demonhunter!
Aaaaber (ja es wäre ja nicht ich, wenn es kein ABER geben würde) wiiiiiieso muss Blizzard beides an einem Tag raus bringen =( 
Ja, ich weiß, es hat seine Gründe und das ist jammern auf hohem Niveau. Klar: man hat dann immer noch 3 Wochen Zeit, um alles zu erledigen und sich die einzelnen Inhalte anzuschauen. Allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn die Inhalte getrennt voneinander ins Spiel gekommen wären. Man hätte seinen Fokus dann doch mehr auf den jeweiligen neuen Aspekt legen können. 

So nun aber genug des Beschwerens: 10. August ist Stichtag. Und mit jedem Tag kommt Legion einen Schritt näher! Also: Freu-Modus an und hoffen, dass bald der 30. August ist!!!

Eure Vyoletta

Montag, 1. August 2016

Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben!

Ich begrüße euch hiermit ganz herzlich auf meinem Blog rund ums Thema Gaming und "Nerdtum" =) In den folgenden Tagen, Wochen und Monaten werde ich hier für euch Dinge aus meinem Gaming-Alltag präsentieren!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und freue mich auf euer Feedback.

Greetings and a lot of LOVE <3
Eure Vyoletta